Unser Service für Umkehrosmose- und RO-Anlagenfilter

Spülung der RO-Module / Membrane

Wir bieten Ihnen Service rund um Umkehrosmoseanlagen. Durch einen Defekt an der Voraufbereitung oder durch falsche Einstellungen des Antiscalant können sich die Membrane einer Umkehrosmose-Anlage verblocken. Dies erkennt man meist am Anstieg des Differenzdruckes, einer Verringerung der Permeatleistung oder Erhöhung des Eingangsdrucks. Meist wird in solchen Fällen zu einem Membranwechsel geraten. Oftmals kann man durch eine Spülung der Membranen die Leistung einer RO-Anlage wiederherstellen. Hierbei wird die Anlage über einen Zeitraum von vier bis acht Stunden abwechselnd mit einer bestimmten Konzentration, zuerst sauer und anschließend alkalisch gereinigt. In den meisten Fällen ist eine Reinigung wirtschaftlicher als eine Erneuerung der RO-Module.

Wartung

Gerne übernehmen wir die Wartung von Umkehrosmose und RO-Anlage auf Wunsch inklusive der Voraufbereitung gemäß den Herstellervorgaben. Durch Anpassen bestimmter Anlagen-parameter lässt sich die Wirtschaftlichkeit einer Umkehrosmose steigern.

Austausch der Module / Membrane

Ihre Anlage produziert nicht mehr ausreichend Permeat? Der Leitwert entspricht nicht mehr Ihren Anforderungen? Die Rohrwasserpumpe baut keinen Druck mehr auf? Das alles können Zeichen für einen Defekt der Membranen sein.

Überprüfung und Optimierung

Im Störungsfall überprüfen wir schnell und unkompliziert Ihre Anlage, nach Möglichkeit setzen wir die Anlage direkt beim Erstbesuch wieder in Stand. Auf Wunsch überprüfen wir die eingestellten Betriebswerte sowie die Wasserqualität für Ihren speziellen Bedarfsfall und geben Ihnen eine Empfehlung wie Sie die Qualität des Permeats sowie die Betriebsparameter verbessern können.

Sie haben noch Fragen? Rufen Sie uns an!
0621 3918103-0